Auktion 143

Online Datenbank / Auktion 143
Wertvolle Bücher, Graphik, Historische Photographie

Dienstag, 27. September 2022, 12:00 Uhr - im Nachverkauf

Los 5 Basart & Sloet. Sammlung von 55 …

Sammlung von 55 Original-Entwürfen für Buntglas-Fenster. Um 1930. Überwiegend Buntstift auf festem Papier, montiert auf verschiedenen Papieren mit dekorativen hs. Betitelungen. Blattmaße je ca. 32 x 24 cm.

Art Déco

Moderne Literatur und Kunst – Hans Basart (1899-1988) war ein niederländischer Maler, Glaser, Kunsthistoriker, Akademiedirektor und Kurator. Er studierte an der Akademie der Bildenden Künste in Den Haag. 1927 gründete er zusammen mit W.J.A.F.R. van den Clooster Baron Sloet tot Everlo die Basart & Sloet Ateliers für Glasmalerei in Den Haag, aus denen drei Jahre später die Basart & Sloet N.V. hervorging, welche bis 1935 aktiv war. - Das Museum of Fine Arts in Boston hält in seinen Sammlung ebenfalls einige Entwürfe für Buntglas der Firma Basart & Sloet. - Die dekorativen Beschriftungen im typischen Art Déco Stil enthalten neben dem Firmennamen meist einen Maßstab, eine Inventarnummer und eine Betitelung. - Etwas berieben. Teils etwas stockfleckig. Einige wenige Blätter mit hs. Annotationen in Tinte. Insgesamt wohlerhalten.

Modern Literature and Art – Collection of 55 original designs for stained glass windows. Around 1930, mainly coloured pencil on strong paper, mounted on different papers with decorative handwritten captions. - Hans Basart (1899-1988) was a Dutch painter, glazier, art historian, academy director and curator. He studied at the Academy of Fine Arts in The Hague. In 1927, together with W.J.A.F.R. van den Clooster Baron Sloet tot Everlo, he founded the Basart & Sloet Ateliers for Stained Glass in The Hague, which three years later became Basart & Sloet N.V. and which was active until 1935. - The Museum of Fine Arts in Boston also holds in its collection some designs for stained glass by Basart & Sloet. - The decorative inscriptions, also in typical Art Deco style, usually include a scale, inventory number and titling in addition to the company name. - Somewhat rubbed. Partly somewhat foxed. A few leaves with annotations in ink. Overall in good condition.

Zuschlagspreis: 1000 €

Aufgeld und Besteuerung
Dieses Werk ist regelbesteuert. Auf den Zuschlagspreis fallen 22,95% Aufgeld sowie auf den Rechnungsendbetrag 19% Mehrwertsteuer an.

Versand
Eine Abholung dieses Werkes ist in unseren Räumlichkeiten in der Potsdamer Str. 16, 14163 Berlin nach Terminvereinbarung möglich.
Wünschen Sie einen Versand des Werkes, kontaktieren Sie uns gern für eine Beratung und Versandkalkulation.

AGB
Unsere AGB können Sie hier einsehen

Folgerecht
Auf den Verkaufserlös aller Originalwerke der bildenden Kunst und der Photographie, deren Urheber noch nicht 70 Jahre vor dem Ende des Verkaufes verstorben sind, werden anteilig z.Zt. zusätzlich 2 % (Änderung vorbehalten) der Zuschlagspreise ab 400€ für die VG Bild-Kunst berechnet, die nach § 26 UrhG die Urheberrechte bildender Künstler vertritt.

Gebot einreichen

unter Anerkennung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Jeschke van Vliet Auctions Berlin GmbH möchte ich an Ihrer Auktion teilnehmen.

Bitte beachten Sie, dass bei einer Anmeldung zum telefonischen Bieten automatisch das Limit als Sicherheitsgebot für Sie hinterlegt wird und bei einem Zuschlag bindend ist.

Meine Kontaktdaten:

Ansprechpartner

Yvonne Hoffmann und Pia Meierkord
Abteilung Wertvolle Bücher, Graphik, Historische Photographie
Tel: +49 30 2266 770 123

Ankauf

Wollen Sie ein Objekt von Basart & Sloet verkaufen?

Suchauftrag

Möchten Sie sich benachrichtigen lassen, sobald weitere Objekte von Basart & Sloet in zukünftigen Auktionen versteigert werden?

Auktion 143