Auktion 141

Online Datenbank / Auktion 141
Aus Adelsnachlässen und bürgerlichem Besitz
Wertvolle Bücher und Klassische Kunst

Freitag, 29. April 2022, 13:00 Uhr - im Nachverkauf

Los 3 Josef Albers. Interaction of Color (Die …

Interaction of Color (Die Wechselbeziehungen der Farbe). Mit 81 farb. Siebdruck-Tafeln und wenigen Farboffsets auf Doppelbogen. Mit Text- und Kommentarband. Starnberg, J. Keller, 1973. Folio. 78 S. OLwd., 47 S. OKt. und lose Tafeln in OLwd.-Kassette (an der Kante geplatzt), zusammen in OLwd.-Schuber

Pressendrucke, Mappenwerke und illustrierte Bücher – Die Lesbarkeit der Kunst 48 - Saur II, 48 - Vgl. Danilowitz S. 20. - Eins von 1000 Exemplaren. - Hauptwerk von J. Albers, das Lehrbeispiel für seine Farbentheorie, das er hier in Zusammenarbeit mit seinen Studenten in aufwendiger Produktion vorlegte. Seine Farbentheorie beeinflusste maßgeblich die abstrakte Malerei am Ende des 20. Jahrhundert und gilt als eines der bedeutendsten Künstlerbücher. - Auf den 80 Falttafeln befinden sich eine oder teilweise auch mehrere Farbserigraphien bzw. Farboffsets, teils mit aufklappbaren Farbelementen, die Albers' Theorien veranschaulichen, etwa den "Bezold-Effekt", dessen Anwendung ihn zu seinen "Homage-to-the-Square"-Bildern führte. - Albers widmete diese Publikation seinen Schülern: "Dieses Buch ist mein Dank an meine Studenten". - "Unter den zahlreichen Veröffentlichungen zu seinem eigenen Werk wie zu allgemeinen kunsttheoretischen und kunstpädagogischen Fragen wurde das Buch 'Interaction of Color' das berühmteste." (R. Langenberg, in Lesbarkeit der Kunst. 1999) - Gestaltet von Norman Ives, der später auch für Albers' "Formulation : Articulation" verantwortlich war. - Lose einliegend eine Werbeklappkarte mit dem faksimilierten Dankesschreiben von Albers, der dem Verleger zu den "ausgezeichneten Reproduktionen der Farbstudien" gratuliert und insbesondere die abwaschbare Kassette lobt. - Innen sehr gut.

Modern Literature and Art - Private Pres, Portfolios and illustrated Books – One of 1000 copies. With 81 color silkscreen and some offset plates. - Orig. boards and loose plates in orig. cloth cassette (one edge cracking) in orig. cloth slip-case (case and text vol. partly slightly stained resp. soiled, top of spine of the commentary vol. with slight defect). - Albers colour theory was of great influence on abstract painting at the end of the 20th century and is one of the most important artist's books.

Zuschlagspreis: 2000 €

Aufgeld und Besteuerung
Dieses Werk ist differenzbesteuert. Auf den Zuschlagspreis fallen 27,95% Aufgeld an. Die Mehrwertsteuer ist enthalten aber nicht ausweisbar nach §25a UstG.

Versand
Eine Abholung dieses Werkes ist in unseren Räumlichkeiten in der Potsdamer Str. 16, 14163 Berlin nach Terminvereinbarung möglich.
Wünschen Sie einen Versand des Werkes, kontaktieren Sie uns gern für eine Beratung und Versandkalkulation.

AGB
Unsere AGB können Sie hier einsehen

Folgerecht
Auf den Verkaufserlös aller Originalwerke der bildenden Kunst und der Photographie, deren Urheber noch nicht 70 Jahre vor dem Ende des Verkaufes verstorben sind, werden anteilig z.Zt. zusätzlich 2 % (Änderung vorbehalten) der Zuschlagspreise ab 400€ für die VG Bild-Kunst berechnet, die nach § 26 UrhG die Urheberrechte bildender Künstler vertritt.

Gebot einreichen

unter Anerkennung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Jeschke van Vliet Auctions Berlin GmbH möchte ich an Ihrer Auktion teilnehmen.

Bitte beachten Sie, dass bei einer Anmeldung zum telefonischen Bieten automatisch das Limit als Sicherheitsgebot für Sie hinterlegt wird und bei einem Zuschlag bindend ist.

Meine Kontaktdaten:

Ansprechpartner

Yvonne Hoffmann und Pia Meierkord
Abteilung Wertvolle Bücher, Graphik, Historische Photographie
Tel: +49 30 2266 770 123

Ankauf

Wollen Sie ein Objekt von Josef Albers verkaufen?

Suchauftrag

Möchten Sie sich benachrichtigen lassen, sobald weitere Objekte von Josef Albers in zukünftigen Auktionen versteigert werden?

Auktion 141